Badepralinen Vergleich

Unterschiedlichste Pflegeprodukte können dafür sorgen, dass sich der eigene Körper im Bad wohlfühlt. Doch es geht nicht nur um den Wohlfühlfaktor, sondern auch um die Reinigung von Haut und Haaren. Neben Badezusätzen wie Badebomben oder Badesalzen stellen für dieses Einsatzszenario Badepralinen eine großartige Option dar. Badepralinen sind kleine, meist handgemachte Artikel, die ins Wasser gegeben werden. Dabei heben sie sich optisch gegenüber Badebomben oder gewöhnlichen Badekugeln deutlich ab. Das Wort Praline steckt nicht umsonst im Namen der genannten Badezusätze. Tatsächlich sehen Badepralinen aus wie kleine Pralinen, die man beinahe schon essen möchte, weil sie so lecker wirken. Auch Formen wie Muffins, Cupcakes oder Bonbons sind dabei keine Seltenheit. Das gestaltet Badepralinen optisch nur noch leckerer. Wir raten allerdings dringen davon ab, in die köstlich wirkenden Pralinen zu beißen. Einerseits würden sie sich aufgrund des Speichels im Mund auflösen, was zu einem seltsamen Gefühl führen dürfte. Andererseits, und das ist der springende Punkt, sind diese natürlich nicht genießbar. Mit den Köstlichkeiten darf also die Wanne vorliebnehmen. Dort entfachen die Badepralinen ihre Farbvielfalt, setzen Duftstoffe frei und begünstigen mit ihren Inhaltsstoffen die Körperpflege, für jene glückliche Person, die in die Wanne steigt. Der anschließende Badepralinen Vergleich zeigt beliebte Produkte aus dieser Badezusatzkategorie und listet die Vor- und Nachteile auf.

Bomb Cosmetics Badepralinen Vergleich Luxusset

Bomb Cosmetics Badepralinen Luxusset

Bomb Cosmetics setzt nicht nur auf handgemachte Badepralinen. Die angebotene Badebeigabe ist auch aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammengesetzt. Im Set befinden sich insgesamt 6 unterschiedliche Badekonfekte. Dabei werden von Bomb Cosmetics alle mit einem Namen versehen, der bereits einen Hinweis auf den Geruch sowie die daraus resultierende Farbe gibt: Purple Bath Mallow, Marigold Bath Creamer, Rosebud Buttercup, Pink Bath Gem, Jade Bath Gem und Rose Bath Creamer duften in den meisten Fällen tatsächlich stark nach der jeweiligen Namensgebung. Alle Details zum Badepralinen Test gibt es im verlinkten Bericht.

handgemacht und aus natürlichen Inhaltsstoffen
6 beliebte Düfte
sehr günstig für die gegebene Gewichtsmenge
sehr schön verpackt, daher ideal als Geschenkset
SatinNaturel Oase der Sinne Bio Badepralinen

SatinNaturel Oase der Sinne Bio Badepralinen

Mit dem Untertitel “Oase der Sinne” bezeichnet die Marke SatinNaturel sein 7-teiliges Badepralinenset. Dieses besteht ausschließlich aus veganen Inhaltsstoffen, weshalb auch von Bio Badepralinen gesprochen wird. Die Geschenkbox, in der die Pralinen verpackt sind, fühlt sich hochwertig an und macht auch optisch einen großartigen Eindruck. Dadurch wird das Badepralinenset nicht nur ideal zum Verschenken. Denn wenn man sich selbst verwöhnen möchte, entspannen sich mit dem Badezusatz nicht nur Rücken, Hals und Kopf, sondern auch das Auge spielt mit.

Bio Badepralinen, die ausschließlich aus veganen Zutaten bestehen
sehr großes Set und dadurch ideal für längerfristigen Einsatz
besonders aufbereitete Badepralinenformen die zusätzlich edel verpackt sind
trotz der relativ großen Inhaltsmenge kein verhältnisgegebener Mengenrabatt gegenüber kleineren Sets
Badefee Geschenkset Candy Crush

Badefee Candy Crush Badepralinen

Ob es mit dem Produktnamen Candy Crush Probleme wegen einer geschützten Bezeichnung geben kann – es gibt eine Smartphone App, die ebenso heißt – können wir nicht beantworten. Was wir allerdings zum Ausdruck bringen können ist unsere Begeisterung über das Candy Crush Badepralinenset der Marke Badefee. Das kleine, aber feine Set sorgt für entspannende Momente und ist aufgrund seiner Größe günstiger als viele andere Produkte des Segments. Mit nur 3 Badepralinen hebt sich das Set von Badefee nicht von der Konkurrenz ab. Sehr wohl allerdings mit der Tatsache, dass die Badepralinen vollständig in Deutschland, durch Handarbeit und vegan produziert werden.

vegan und durch Handarbeit produziert
vollständig in Deutschland erzeugt
kleines Set, das entsprechend günstig ist
im Verhältnis führt die kleinere Menge an Badepralinen aber zu etwas höheren Kosten
Brubaker Badepralinen Pink Moments

Brubaker Badepralinen Pink Moments

In üblicher Größe, mit 6 optisch unterschiedlichen Badepralinen, bietet Brubaker ein Badezusatzset an. Aufgrund der stark in pink gehaltenen Optik trägt das Set den Namen “Pink Moments”. Auch die Farben, die beim Auflösen in der Wanne entstehen, sind am ehesten als rötlich und pink zu bezeichnen. Dabei kommen neben der Färbung auch Düfte zum Vorschein, die sehr angenehm sind. Die 6 Badepralinen unterscheiden sich im Geruch nur minimal. Das sahen wir im Badepralinen Test aber nicht als Problem, da die Düfte sehr wohlriechend sind.

handgemacht und mit veganen Inhaltsstoffen erzeugt
aufgrund der sehr cremigen Beschaffenheit, sind die Pralinen im Wasser sehr langlebig
gleichzeitig setzen sie Ihre Düfte und Inhaltsstoffe rasch frei
trotz 6 unterschiedlicher Badepralinen unterscheidet sich der Geruch dieser wenig

Wie benutzt man Badepralinen?

Ähnlich wie viele andere Badezusatzprodukte lösen sich auch Badepralinen im Wasser auf. Das bedeutet, dass sie einfach in die Wanne gegeben werden. Daraufhin beginnen diese sich zu zersetzen. Je nach den Inhaltsstoffen der Badepralinen auf unterschiedliche Weise. Manche beginnen zu sprudeln, ähnlich wie Badebomben. Andere schäumen vor sich dahin. Wiederum andere werden einfach durch das Wasser zersetzt und bieten kein optisches Highlight, dafür eine rasche, angenehme Geruchsentwicklung. In einem Badepralinen Set sind stets mehrere Formen enthalten. Auch diese können sich unterschiedlich verhalten, duften meist verschieden und färben das Wasser unter Umständen divers. Hier geht probieren definitiv über studieren.

Wie wirken Badepralinen?

Es hängt stark vom Hersteller der Badepralinen ab, wenn es darum geht, welche Wirkung diese zeigen. Manche Erzeuger befüllen die Kugeln mit ätherischen Ölen, andere mit Badesalzen oder Badekräutern. Auch Rosenblätter und weitere natürliche Inhalte sind oft enthalten. Da viele Hersteller auf vegane und biologische Erzeugung setzen, sind besonders pflanzliche Zutaten sehr gefragt. Das sorgt dafür, dass die Essenz der Inhaltsstoffe auf den Körper übertragen werden können. Badepralinen können also reinigend, entspannend, desinfizierend oder auch für unterschiedliche Gemütszustände anregend wirken.

Wie macht man Badepralinen selbst?

Grundsätzlich lassen sich Badepralinen im Haushalt selbst herstellen. Wir möchten aber gleich im Vorfeld die Erwartungshaltung relativieren und erwähnen, dass es äußerst schwierig ist, so schöne zu produzieren, wie man sie in Onlineshops sieht. Davon sollte man sich jedoch nicht abhalten lassen, wenn man die Sache probieren möchte. Durch das Zusammenmischen von Zitronensäure und sehr dünnflüssigem Kokosöl kann eine Masse angerührt werden die bei Zugabe von Backpulver und Stärke zu einer Art Teig wird. Auf ähnliche Weise lassen sich auch Badebomben herstellen. Die Kunst bei Badepralinen ist jedoch, diese mit Duftölen oder ähnlichem zu befüllen und danach noch schön zu formen. Wir möchten niemanden entmutigen, können aber mit Fug und Recht behaupten, dass unsere Backkünste in Bezug auf Badepralinen versagt haben 😉

Wo kann man Badepralinen kaufen?

Da Badezusätze sehr beliebte Geschenkideen darstellen und oft im Eigenheim zum Einsatz kommen, sind viele davon in Drogeriemärkten oder gewöhnlichen Lebensmittelläden erhältlich. Dabei stoßt man in der Regel häufiger auf Badebomben, Badesalze sowie allgemeines Badezubehör. Badepralinen hingegen sind vielfach nur in ausgewählten Drogerieketten erhältlich. Glücklicherweise schafft hier der Onlinehandel Abhilfe. Dort ist die Auswahl sehr groß während sich die Preise vergleichsweise mäßig verhalten.

Warum sollte man Badepralinen verwenden?

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018  - Luftreiniger-Test.Tips verwendet Inhalte der Amazon Product Advertising API.