Philips Luftbefeuchter HU4813/10 NanoCloud

Egal ob Sommer oder Winter: Das richtige Maß an Luftfeuchtigkeit spielt eine wichtige Rolle für die menschliche Gesundheit. Der Philips Luftbefeuchter kann mit seiner NanoCloud Technologie Augen, Hals, Schleimhäute und Haut positiv unterstützen. Außerdem kann die Konzentrationsfähigkeit mit NanoCloud Luftbefeuchtung erhöht werden, was beim Lernen, Arbeiten oder auch Entspannen hilft.

146,99

Auf Amazon ansehen

Philips Luftbefeuchter Test

In Elektromärkten wie Media Markt oder Saturn sind Philips Luftbefeuchter mit gefüllten Regalen bestens vertreten. Gegenüber Beurer, Medisana oder Venta Luftbefeuchtern hebt sich Philips aufgrund der Markenbekanntheit oftmals ab. Da insbesondere Ultraschall Luftbefeuchtung zunehmend an Relevanz gewinnt, ist die Nachfrage nach etablierten Herstellern verständlich.

Ein großer Pluspunkt zeigte sich in unserem Philips Luftbefeuchter Test gleich zu Beginn. Mit einer eingebauten Sicherheitsfunktion wird dafür gesorgt, dass keine Überfeuchtung des Raums möglich ist. Zwar weisen andere Luftbefeuchter ähnliche Funktionalität auf, hier ist negativen Auswirkungen jedoch wirklich ein klarer Riegel vorgeschoben. Mit einer fix definierten Luftfeuchtigkeit arbeitet der Raumbefeuchter exakt so lange, bis der entsprechende Wert erreicht wurde. Sobald dieser überschritten wird, stoppt das Gerät. Mit permanenten Messungen kommt es hier auch zu keinen unterwünschten Überraschungen. Das nächste Highlight stellt die Philips NanoCloud Technologie dar. Diese erweist sich laut Hersteller als effizienter, als herkömmliche Ultraschall Luftbefeuchtung. Wir haben im Test nachgemessen und tatsächlich Unterschiede feststellen können. Die neben der Raumbefeuchtung einhergehende Reinigung der Luft wird mit Philips NanoCloud Einsatz deutlich gründlicher durchgeführt. Ob das auch Auswirkungen in der Frische der Raumluft hat, obliegt der subjektiven Einschätzung. Mit kalter Verdunstung von Wasser gibt es keine Probleme beim gemeinsamen Einsatz von Luftbefeuchter, Heizkörper oder Ventilatoren. Letztere werden am Ende dieser Seite nochmal gesondert betrachtet.

Ultraschall Luftbefeuchtung für frischere Umgebung

Um den Betrieb des Philips Luftbefeuchters möglichst hygienisch zu halten, ist das regelmäßige Reinigen des Filters notwendig. Dieser Vorgang ist sehr rasch erledigt und sorgt für bestmöglichen Einsatz des Geräts. Mit der Fähigkeit Räume bis zu 50m² zu befeuchten schneidet der Luftbefeuchter im Test gut ab.

Der Philips Luftbefeuchter hilft effektiv ein gesundes Raumklima herzustellen
Leistungsstarke NanoCloud Technologie (anstelle von Ultraschall Luftbefeuchtung) erweist sich als besonders hygienisch
Die Möglichkeit eines leisen Nachtmodus erlaubt Schlaf und Entspannung bei angenehmer Luftfeuchtigkeit
Mit 3 unterschiedlichen Intensitätsstufen und einem Auto-Modus läuft der Luftbefeuchter autonom
Wird preislich von Konkurrenzangeboten unterboten und weist gewöhnungsbedürftiges Design auf

Fazit zum Philips Luftbefeuchter Test des Modells HU4813/10 NanoCloud

Dank integriertem Hygrometer und einem kleinen Display, das sämtliche relevanten Informationen anzeigt, ist der aktuelle Luftzustand des Raums jederzeit ablesbar. Das Hygrometer richtet sich mit den vorgegebenen Einstellungen (40%, 50% und 60%) nach gängigen Werten, die für die menschliche Gesundheit förderlich sind. Eine Luftfeuchtigkeit über 60% entspricht recht schnell einem zu hohen Wert. Unter 35% hingegen wird das empfohlene Minimum bereits deutlich unterschritten. Über das Display lassen sich Timer einstellen, damit der Luftbefeuchter beispielsweise in der Nacht aufhört zu arbeiten. Doch auch die bereits erwähnte Abschaltung bei einem bestimmten Luftfeuchtigkeitswert ist möglich.

Eine erfreuliche Nachricht hat sich im Philips Luftbefeuchter Test bei Recherchen ergeben. Der internationale Hersteller bietet Austauschfilter für seine Luftbefeuchtungsmodelle HU4801/01, HU4803/01, HU4811/10 und HU4813/10 an. Dadurch muss im Schadensfall nicht gleich das ganze Gerät ausgewechselt werden. Dank des Automatikmodus weiß der Raumbefeuchter aber in der Regel, wie er schonend arbeitet. Daher vermuten wir eine Lebensdauer von mindestens 5 Jahren. Diese Meinung deckt sich mit manchen Erfahrungsberichten aus Foren rund um das Thema Luftreinigung und -befeuchtung.

Mit einem soliden Gesamtpaket begeisterte uns der Philips Luftbefeuchter im Test sehr. Ein leiser Schlafmodus ist ein Muss um ihn dauerhaft einsetzen zu können. Verschiedene Intensitätsstufen sind wichtig, um das Wasser aus dem Tank nach persönlichen Bedürfnissen verdampfen lassen zu können. Die bereits mehrfach genannte NanoCloud Technologie bietet Vorteile gegenüber anderen Ultraschall Befeuchtern. Dadurch belaufen sich unsere Luftbefeuchtung Tipps sowohl auf dieses Modell, als auch auf die Luftbefeuchter Testsieger von TaoTronics und Arendo.

Luftreiniger oder Ventilator?

Beim Einsatz von Luftbefeuchtern tauchen immer wieder Fragen in Bezug auf die gemeinsame Verwendung mit anderen Geräten auf. Luftbefeuchter, Kamin, Heizung, Ventilator und weitere Produkte arbeiten grundsätzlich problemlos miteinander. Die Frage ist in vielen Fällen jedoch die Sinnhaftigkeit.

An dieser Stelle möchten wir ein Beispiel aufgreifen, das uns via einer Mailanfrage erreicht hat. Dabei ging es um den Einsatz eines Luftbefeuchters gepaart mit einer Heizung. Um die stickige Heizungsluft nach draußen zu befördern und gleichzeitig im Inneren für frische Luft zu sorgen, war die Frage, ob ein Ventilator Sinn macht. Wie bereits erwähnt spricht nichts gegen den gleichzeitigen Einsatz von Luftbefeuchter und Heizung. Mit einem zusätzlichen Ventilator erscheint das jedoch energieverschwenderisch zu werden. Die bessere Option wäre Luftreinigung in jenen Räumen, die stickig sind. Ventilatoren hingegen lieber in einem heißen Büro um für etwas Luftzirkulation zu sorgen. Sofern man die Wirkung eines Luftbefeuchters unbedingt beschleunigen möchte, kann ein Ventilator dafür sorgen, die ausgestoßenen Dämpfe im Raum zu verteilen.

Es zeigt sich damit, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, mit entsprechenden Kombinationen umzugehen. Die Sinnhaftigkeit ist jedoch nicht immer gegeben. Daher empfehlen wir die Gebrauchsanweisungen zu befolgen und Geräte vor der Anschaffung durchzudenken. Gerne beantworten wir jederzeit Anfragen zu sämtlichen Raumluftoptimierungsanliegen.

Dyson Ventilator Test AM07 Turmventilator

Letzte Aktualisierung am 15.11.2018  - Luftreiniger-Test.Tips verwendet Inhalte der Amazon Product Advertising API.

  1. klasse gerät aber für den preis gibt es 1 stern abzug

  2. Ich grabe nur ungern alte Kommentare aus aber an meine Vorposterin: 1 Stern Abzug wegen dem Preis? Das Teil ist megaklasse, das darf schon was kosten. Was denkst du woher die hohe Qualität stammt? Sicher nicht von Billigkomponenten die in China produziert werden. Ich halte den Preis für gerechtfertigt.

Teile deine Erfahrungen mit diesem Produkt